Kannst du nicht war gestern! Jonglieren lernen mit Daniel Stahl

Kultur- und Medien- Jungle // Mittwoch 13.09.2017

Jonglieren, das Spiel mit der Schwerkraft, fasziniert und bewegt. Neben dem Spaß-Faktor und der Bewegung ist auch die Steigerung der Leistungsfähigkeit des menschlichen Gehirns ein wichtiger Aspekt des Jonglierens, denn das Jonglieren verlangt eine besondere Art der Konzentration, die als sehr heilsam gilt und die sonst durch Meditation trainiert wird. Nicht nur Kreativität und Wahrnehmung werden gefördert, sondern es verschafft auch einen spielerischen Zugang zur inneren Leichtigkeit.

Wir zeigen Euch: Jonglieren kann jeder lernen! Mit den Tipps und Kniffen von Daniel klappt das jetzt noch leichter! Die Möglichkeiten dabei sind unbegrenzt – ob mit Bällen, Keulen, Ringen oder Diabolos – Jonglieren kann zur Leidenschaft werden. Probiert es selbst einmal aus!
(durchgeführt von Daniel Stahl und der Jonglierschule Gräfenthal)

Altersempfehlung:
ab 5. Klasse,
Beginn:
ab 14:30 Uhr
Dauer:
ca. 1 Stunde,
max. 10 Schüler

Um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten würden wir uns über eine Voranmeldung von Euch freuen.

Meldet Euch ganz einfach über unten stehendes Feld unter Angabe Eures Alters und des Tages an dem ihr dabei sein wollt an. Wir freuen uns auf Euch!

…die Kinder- und Jugend- woche in BB vom 13.-16.09.2017!