StreetFood + Gigs

Gemeinsam mit der Firma TüT [Dir] EiN kommt am Samstag, den 22. September ab 11 Uhr auch in diesem Jahr wieder ein Street-Food-Festival zur Jungleweek nach Bad Blankenburg! Hier trifft geballte kulinarische Vielfalt auf jede Menge Live-Musik regionaler Nachwuchskünstler! Dazu werden die Bands Revolving Door, Snakewine, The Captains, Lions Alive und Tochter für die musikalische Umrahmung am Abend sorgen. Einige Trucks haben ihre Spezialität auch in einer kleinen Taste-/ Probiergröße zu einem Spezialpreis mit an Bord. Ihr könnt also an vielen Trucks testen und probieren. Kommt vorbei, genießt einen Mittag/Nachmittag/ Abend draußen mit lecker Streetfood und den Foodtrucks der Region! Kommt vorbei, genießt einen Mittag/Nachmittag/Abend mit lecker Streetfood und gepflegter Live-Musik

Dazu Live on Stage:

Revolving Door

Revolving Door geben Vollgas! Neue Besetzung, neue Songs, neues Album – für 2018 nehmen sich die vier Thüringer einiges vor. Mit den neuen Bandmitgliedern Alex und Martin kommt musikalisch frischer Wind in den Sound. Mit viel Elan und Dynamik wird akribisch an einer neuen Scheibe gearbeitet und vor allem werden RD live landesweit in Clubs und auf Festivals zu sehen sein. Die deutsche Festivalband mit Hitpotenzial zieht ihr Ding durch! Der Sound ist ein mitreißender Spagat aus Mainstream und Alternative, so wie ihr es von den Alben „Break The Line“ (2010) und „Milk & Honey“ (2012) kennt.
Seit der Gründung 2006 in Neuhaus am Rennweg, ist es den Musikern eine Herzensangelegenheit live eine geile Performance abzuliefern und sich eine wachsende Fangemeinde aufzubauen. Zu ihrer Vita können sie Shows beim Area 4 und FM4 Frequency Festival zählen, wo sie unter anderem Bands wie Jennifer Rostock, The Subways, Rise Against, Silbermond und Revolverheld supportet haben.


Snakewine

SNAKEWINE weisen ein untrügliches Gespür auf für großartige Melodien und sich direkt in den Hirnwindungen festsetzende Riffs … ob traurig-balladesk, beschwingt-fetzig oder schmutzig-rockig – die ganze Palette wird ebenso geboten wie ernste, lustige, traurige oder verträumte Momente – und oftmals schaffen es SNAKEWINE gar, diese unterschiedlichen Teile in ihren Songs nahtlos ineinander übergehen zu lassen und so interessante, herausfordernde, teils brillante Lieder zu erschaffen, deren Langzeitwirkung ich mir hundertprozentig sicher bin


The Captains


Tochter

Die Band „TOCHTER“ aus dem Thüringer Wald steht für große Gefühle. Mit deutschen Texten und Musik, die sich irgendwo zwischen Folk, Pop und Indie-Rock bewegt, schaffen es die fünf MusikerInnen Bilder in den Köpfen und Herzen der Zuhörer entstehen zu lassen. „Tochter“ besteht zu großen Teilen aus Mitgliedern der ehemaligen Bands „The Amber Waves“ und „Colorblind“, die sich vor allem in den 00er Jahren einen Namen und eine Fangemeinde in ganz Thüringen und darüber hinaus erspielt haben. Mittlerweile erwachsen und zu Familien geworden, haben sich die Bandmitglieder dazu entschlossen auch ihrer Liebe zur Musik wieder zu beleben. Der Wechsel von englischen hin zu deutschsprachigen Texten war eine bewußte Entscheidung, die mit dem musikalischen Neuanfang entstand. Sängerin und Texterin Nicole wurde es immer wichtiger, die Leute nicht nur über Melodien, sondern direkt über die Sprache zu erreichen. „TOCHTER“ liebt es, Geschichten zu erzählen und diese in musikalisch abwechslungsreiche und einzigartige Gewänder zu verpacken.


Lions Alive

Lions Alive aus der Nähe von Saalfeld, sind vier Jungs die ausschließlich eigen geschriebene Lieder! Musikalisch kann man Sie irgendwo zwischen Pop/Rock und Indie/Alternative mit Bluesrock Einflüssen einordnen. Beeinflusst von Künstlern wie: Eric Clapton, Foo Fighters, Kings of Leon, Frank Zappa, Pink Floyd und vielen mehr, versuchen sie ihre ganz eigene Interpretation der Rockmusik zu finden. Gegründetrt hat sich die Band im April 2015 und hat seitdem zahlreiche Bühnen in Thüringen unsicher gemacht. Das erste Album der Band ist Ende des Jahres 2018 geplant.


618

Die gebürtigen Thüringer Raper GMO und MC Blockmaster kommen aus dem Umfeld der Sagenumwogenden RAPpresenta Formation. Zusammen bilden sie die Gruppe „618“. Mit ihren Versen und freshen Beats spiegeln sie die Untergrundbewegung des deutschen Hip – Hops wieder. Neben ernsten Themen sorgen sie trotzdem für Spaß und Partylaune. Ihr Kampf gilt dem Untergrundrap und stellt sich gegen den deutschen Mainstream Rap. Freut euch auf einen sprachgewaltigen Abend und lasst euch in Reimen ketten.

 

MODERATION CHRIS FAUST

 

 

 

…die Kinder- und Jugend- woche in BB vom 19.-22.09.2018!